dr.falcon® - graVita einfach überzeugend!

dr.falcon® graVita ist ein Nahrungsergänzungsmittel, beinhaltet 22 wichtige Nährstoffe und wurde speziell auf den besonderen Bedarf von Frauen mit Kinderwunsch, Schwangeren und Stillenden durch  Ernährungswissenschaftlern nach neuesten Erkenntnissen entwickelt. Bei der Zusammensetzung wurden die Ergebnisse der Nationalen Verzehrstudie II umgesetzt. (Die Nationale Verzehrsstudie II (NVS II) ist eine bundesweite Erhebung zur Ernährungssituation von Jugendlichen und Erwachsenen und wurde in Auftrag des Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz durchgeführt )

Es ist wichtig zu wissen, dass dr.falcon®-graVita die neueste Generation von L-Methylfolat enthält. Vergleichen Sie graVita mit anderen in der Apotheke erhältlichen Produkten und überzeugen Sie sich selbst.

Folat ist sehr wichtig schon ab Kinderwunsch

Folat gehört zu den Komplexen der B-Vitamine und ist eines der entscheidenden Mikronährstoffe bei der Bildung neuen Lebens. Eine ausreichende Versorgung der Mutter mit Folat, beginnend mindestens 4 Wochen vor Schwangerschaftseintritt, ist unerlässlich um Fehlgeburten, Schwangerschaftsvergiftungen, Fehlbildungen und Wachstumsstörungen entgegenzuwirken.

Folat spielt eine entscheidende Rolle bei der Zellteilung, der Blutbildung, der Entwicklung des zentralen Nervensystems und der Funktion des Immunsystems. Folsäure ist ein syntetisches Vitamin.  50 % der Frauen können Folsäure wegen einer eingeschränkten Enzymaktivität nicht vollständig verarbeiten. Deshalb sollte die Folsäure mit dem bereits bioaktiven  L-Methylfolat kombiniert eingenommen werden. L-Methylfolat / Folsäure Kombination ( = 800 µg Nahrungsfolat ) von dr.falcon®-graVita sorgt für eine bestmögliche Folatversorgung.

Omega - 3 Fettsäuren

Schwangere und Stillende haben einen erhöhten Bedarf an Omega-3 Fettsäuren. Eine ausreichende Versorgung über Lebensmittel ist aber aus unterschiedlichen Gründen selten möglich. 

omega-3-fettsaeuren

Die lebensnotwendigen Fettsäuren DHA und EPA sind für die gesunde Entwicklung des Gehirns und der Augen des Babys aber auch für die Gesundheit der Mutter unverzichtbar. Außerdem haben Omega-3-Fettsäuren einen positiven Effekt auf das Immunsystem. 

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfielt die tägliche Aufnahme von 200 mg DHA ab dem Schwangerschaftsbeginn bis zum Ende der Stillzeit. Um die Reserven der Mutter gut zu füllen, müssen die Omega-3 Fettsäuren schon ab Kinderwunsch eingenommen werden. 

dr.falcon®-graVita enthält geschmacks- und geruchsneutrale, extrem hochreine Omega-3 Fettsäuren aus der Produktion eines renommierten, deutschen Großkonzerns.

Jod

In der Schwangerschaft und Stillzeit ist der Bedarf an dem lebenswichtigen Mineralstoff Jod besonders hoch. Eine adäquate Versorgung mit Jod unterstützt die Funktion der Schilddrüse und die Schilddrüsenhormone, die wichtige Aufgaben im Stoffwechsel und Wachstum erfüllen. Jodmangel reduziert die Fertilität, daher sollte Jod  bei der Kinderplanung  beginnend ausreichend zugeführt werden.

Eisen

Der Bedarf an Eisen verdoppelt sich in der Schwangerschaft und Stillzeit. Selbst eine eisenreiche Ernährung ist in vielen Fällen unzureichend. Eisen ist der Hauptbestandteil der roten Blutkörperchen und somit für den Sauerstofftransport sowie für ein gesundes Immunsystem enorm wichtig.                              

Calcium / Vitamin D / Magnesium

Calcium ist das Baumaterial des Knochens und spielt bei der Muskelbildung eine wichtige Rolle. Während der Stillzeit benötigt die Mutter Calcium auch für die Milchbildung. Damit Calcium im Darm optimal aufgenommen werden kann, ist zusätzlich Vitamin D notwendig.

Vitamin D spielt eine wichtige Rolle im Kalziumstoffwechsel und bei der Zellteilung und wirkt sich somit entscheidend auf die Entwicklung der fetalen Knochenstruktur und des Immunsystems aus.

Ein Vitamin-D-und Vitamin K2-Mangel der Mutter während der Schwangerschaft führt bei Neugeborenen zu einer verminderten Knochenmineralisierung. Wenn der erhöhte Kalziumbedarf nicht über die Nahrung gedeckt werden kann, wird Kalzium stattdessen den Knochen der Mutter entnommen. Folglich ist eine ausreichende Calciumversorgung nicht nur für das Knochenwachstum des Kindes wichtig, sondern kann auch dazu beitragen, das Osteoporoserisiko für die Mutter zu verringern.

Vitamin D muss mit Vitamin K2 kombiniert verzehrt werden, da Vitamin D für seine Wirkung an Vitamin K2 angewiesen ist. Die beiden Vitamine wirken synergistisch, sogar bei Substitution von Vitamin D kann es zu einem Mangel an K2 kommen.

Vitamin D wird von Hautzellen unter dem Einfluss von Sonnenlicht produziert. In der Breitengradregion, in der wir leben, sind die Sonnenstrahlen normalerweise sehr schwach und laut Nationale Verzehrsstudie II 91% der Menschen leiden an Vitamin-D-Mangel. Es ist daher notwendig, Vitamin D zusammen mit Nahrungsergänzungsmitteln einzunehmen. Calcium und Magnesium sind äußerst wichtig für gesunde Knochen und Zähne.

Frauen haben ein noch höheres Risiko für Vitamin D-Mangel, wenn sie

  • einen Vitamin K2-Mangel haben,
  • überwiegend verdeckte Kleidung tragen,
  • Sonnenschutzcreme mit hohem Lichtschutzfaktor verwenden,
  • dunkle Haut haben,
  • einen BMI von mehr als 30 haben und
  • sich überwiegend in geschlossenen Räumen aufhalten.

Vitamin K2 (Menaquinon/Menachinon)

Vitamin K2 ist die aktiviere Form von Vitamin K und hat sehr wichtige Funktionen für die Gesundheit des Organismus. Vitamin K2 und Vitamin D arbeiten zusammen. Ohne Vitamin K2 ist Vitamin D unwirksam, kann sogar schädlich sein. Die neuesten Studien ergaben folgendes:

  • Vitamin K2 MK7 ist die bioaktive Form von Vitamin K2. Der Körper kann nur die trans Form von Vitamin K2 MK7 verwerten. Die Supplemente sollten daher die Bezeichnung „Vitamin K2 MK7 all-trans“ enthalten.
  • Vitamin K2 spielt eine wichtige Rolle bei der Bildung des kindlichen Skeletts und der Zähne.
  • Vitamin K2 schützt die Mutter von späterer Osteoporose und sorgt für gesunde Knochen und Zähne.
  • Vitamin K2 kontrolliert die Blutgerinnung.
  • Vitamin K2 und D3 wirken gemeinsam und schützen den Organismus vor Herz- und Gefäßerkrankungen. Vitamin K2 kann Arteriosklerose verhindern und die Gefäßverkalkung rückgängig machen
  • Vitamin K2 schützt von Krebs. Außerdem kann Vitamin K2 das Sterberisiko von Krebspatienten um ca. 30% reduzieren. 

Vitamin E spielt bei der Bildung eines intakten Immunsystem eine wichtige Rolle. Es ist am Aufbau der Muskulatur, des Bindegewebes und der Blutgefässe beteiligt und schützt Zellen vor oxidativem Stress.

Vitamin B1 (Thiamin) wird vor allem für die optimale Funktion von Nerven, Herz, Verdauung sowie beim Kohlenhydratstoffwechsel  benötigt.

Vitamin B2 (Riboflavin) unterstützt den Aufbau von Haut, Haaren und Nägeln. Ebenso hat es einen positiven Einfluss auf die Sehschärfe, die Fitness und allgemeine Wachstumsprozesse.

Vitamin B6 (Pyridoxin) ist wichtig für die Immunabwehr, Aminosäurenstoffwechsel, rote Blutkörperchen, Nerven, Herz- und Muskelleistung, Sehkraft und Haarwuchs. Außerdem verhindert es die übermäßige Bildung von Schwangerschaftsstreifen.

Vitamin B12 ( Cyanocobalamin) spielt eine wichtige Rolle bei der Zellteilung, der Blutbildung und der Funktion des Nervensystems sowie des Gehirns. Es fördert Lebensfreude und Optimismus. Vitamin B3 (Niacin) regelt wichtige Stoffwechselfunktionen. Es ist notwendig für die Energieproduktion und schützt Haut und Nervengewebe.         

Vitamin B5 (Pantothensäure) ist wichtig für den Stoffwechsel von Eiweiß, Fett und Kohlenhydraten sowie für das Haarwachstum und sorgt für schöne Haut und gutes Gewebe. Es ist unverzichtbar für die Zellerneuerung und unterstützt Nerven- und Verdauungsfunktionen.

Vitamin B7 (Biotin) unterstützt die Erhaltung gesunder Haut, Haare und Nägel  sowie den gesunden Energiestoffwechsel. 

Außerdem sind die Vitamine B3, B5 und B7 für gesunden Energiestoffwechsel unverzichtbar.

Die Vitamine B2, B6, B12  sind wirksam gegen schwangerschaftsbedingte Müdigkeit.

Vitamin C unterstützt die normale Funktion des Immunsystems und schützt die Zellen vor oxidativem Stress.

Beta-Carotin ist wichtig für das Wachstum und die Sehkraft.

Zink trägt zum Knochenwachstum, die DNA-Synthese, zur Fruchtbarkeit, Fortpflanzungsfähigkeit und zum Immunsystem des Babys bei.

Selen ist wichtig für den Aufbau des Immunsystem der Mutter und des Babys sowie für das Fangen von freien Radikalen.

Mangan unterstützt den Knochenaufbau und Energiemetabolismus sowie die Bindegewebsbildung.

Kupfer ist wichtig für Immunsystem, Haarfarbe und Bindegewebsbildung

gravita.jpg

dr.falcon®-graVita bietet an:

  • Bestmögliche Nährstoffversorgung für Frauen mit Folate, hochwertige Vitamine, Mineralstoffe und Omega-3 Fettsäuren(DHA-EPA)
  • Mutter und Baby, beide von Anfang an perfekt versorgt
  • Praktisch: Ab Kinderplanung bis zum Ende der Stillzeit nur eine Kapsel täglich
  • Premium Qualität aus Deutschland
  • Wissenschaftlich zusammengesetzt und optimal dosiert
  • Wirkt gegen Müdigkeit in der Schwangerschaft und in der Stillzeit
  • Keine Gewichtszunahme durch graVita
  • Laktose- und Glutenfrei
  • Enthält Fischgelatine. Keine Rinder- oder Schweinegelatine
  • Magensaftresistent. Absolut kein Fischgeruch und Fischgeschmack!
  • Hergestellt in Deutschland
  • erhältlich in der Apotheke, in online Apotheken und auf Amazon

Packungsgröße

Eine Monatspackung erhält 30 Weichkapseln. PZN1 10712210

Verzehrempfehlung

Einmal täglich eine Kapsel mit ausreichender Flüssigkeit verzehren. Auf eine optimale Versorgung mit Vitaminen, Mineralstoffen sowie Omega-3-Fettsäuren sollte vom Kinderwunsch bis zum Ende der Stillzeit geachtet werden.1

Zusammensetzung

Nährstoffe Pro Kaps. % *
Vitamine
Folate
- Folsäure
- L-Methylfolat
800 µg
400 µg
416µg
400 %
Vitamin B1 1,4 mg 127 %
Vitamin B2 1,6 mg 114 %
Niacin Vit. B3 18 mg 113 %
Pantothenat Vit. B5 6 mg 100 %
Vitamin B6 1,9 mg 136 %
Biotin Vit. B7 60 µg 120 %
Vitamin B12 3,5 µg 140 %
Vitamin C 80 µg 100 %
Vitamin D3 25 µg = 1000 IE 166,7 %
Vitamin K2 MK7 all-trans 75 µg 50 %
Vitamin E 15 µg 125 %
Sekundäre Pflanzenstoffe
- Beta Carotin 2 mg = 333 µg RE Vit. A 42 %
Mineralstoffe / Spurenelemente
Jod 150 µg 100 %
Calcium 40 mg 5 %
Eisen 15 mg 107 %
Magnesium 38 mg 10 %
Selen 60 mg 109 %
Zink 10 mg 100 %
Mangan 1 mg 50 %
Kupfer 0,1 mg 10 %
Omega-3-Fettsäuren **
- Docosahexaensäure (DHA)
- Eicosapentaensäure (EPA)
200 mg
  45 mg
**
**

* Empfohlene Tagesdosis nach EU Nährwert-Kennzeichnungsverordnung
** noch keine Empfehlung der EU vorhanden

Zutaten

Hochreines Fischölkonzentrat, Calciumcarbonat, Fischgelatine, pflanzliches Glycerin, Glycerinmonostearat, Niacin, Ascorbinsäure, Magnesiumoxid, Eisen-Il-fumarat, Selenhefe, Kaliumjodid, Mangangluconat, OlivenöI, Vitamin B12, SonnenblumenöI, Calciumpantothenat, Siliziumdioxid, Eisenoxidpigment Rot E 172, Pyridoxinhydrochlorid, Betacarotin, Thiaminmononitrat, Ribolavin, Folsäure, mittelkettige Triglyceride, L-Methylfolat Glucosaminsalz, Kupfer-ll-Sulfat, Biotin, Zinkoxid, Vitamin D3, Vitamin E.